Text 131, Mönch von Heilsbronn: Namen, Nürnberg Ende 14. Jh.

Im Text sehen Sie die farbigen Kodierungen für Substantive, Adjektive, Verben, Zahlen und Potentiell, außerdem für Überschriften, Namen, Zitate, Hervorhebungen und Eingriffe. Bei annotierten Wörtern können Sie die Annotationen anzeigen lassen, indem Sie die Wörter anklicken. Duch Doppelklicken verschwinden die Annotationen wieder.

Das Laden der Annotationen kann einen Moment dauern, in dem die Seite nicht reagiert.

Text 131

Mönch von Heilsbronn: (Mönch von Heilsbronn, Von den sechs Namen des Fronleichnams). Erster Text der Sammelhandschrift der Stadtbibliothek Nürnberg Cent. IV, 38. (ohne Titel: wir lesen an den puchen daz der formleichnam gotes den er zv ainer speis hat gemachet seinen kindern sehs namen hat (...) Bl. 1ra-39vb.)

Ostfraenkisch (Nuernberg), Nürnberg.
Zeitraum: I, Ende 14.Jh.
aufgenommen: II V A, 17 - XIX RB, 31.
Verfasser: Verfasser vermutl. aus MD bzw. Würzburger Raum
Textart: Kirchlich-theologischer Fachtext
Blatt 2 verso Sp. A
17 An dirre gab. der gab.
18 sein drev dink zv merken
19 vnd andehticlich zv betrahten
20 den der di gab geit
21 Zv dem andern mal. die
22 gab an ir werde zv dem dritten
23 mal. den dem man di
24 gabe geit. an dem der deidi
25 gab geit sol man drev dink
26 mercken. sein wirdichait-
27 wann daz ain swacher mensch
28 gebe. daz wer niht geneme
29 vnd darvmb sprichet di
30 kvͤnniginne frauwe Hester
31 got gibet gab nach hoͤhste̅
32 wirdichait Auch sprichet d`
33 weissag. dev wirde deiner gabe
34 raichet vͤber di hymel.
35 wann swas in dem hymel.
Blatt 2 verso Sp. B
1 ist eren vnd gnaden daz hat
2 er vns geben an dirre gab
3 vnd aber stet geschriben
4 von gotes wirdikait got
5 hre dv pist groz. stark vnd
6 wert vnde ist dir nieman
7 geleich. vnd wann ain ietsleich
8 gab genemer ist vo̅
9 ainem amtherren denn vo̅
10 ainem armen swachen menschen
11 da von ist diser gab
12 pilleich dankgeneme.
13 Zv dem andern mal mercket
14 man an dem der da geit
15 ob ers williclich vnde froͤleich
16 gibt wann dev gab
17 niht als genem were div
18 man vngern vnd vnwilliclichen
19 gebe wi froͤlich ab`
20 got dis gab gebe daz sagt
21 er selber in dem ewangelio
22 seinen Jvng`n an dem grvͤnen
23 donerstag. do er in dise
24 speis gab. vnd sprach
25 also. Jch han in grozzer begerung
26 begert mit ev ze
27 ezzen dise speis. Daz mag
28 man auch dar an mercken
29 daz er so grozze gab gabe
30 wann het erz mit kainen
31 vnwillen geben oder mit
32 kainer traurikeit so het er
33 so grozz gab kaine weis' gegeben
34 wann swi got travrig
35 were von der sorg di
Blatt 3 recto Sp. A
1 er hete gen der marter doch
2 gab er dise gab. mit grozzer
3 frevde. darvmb daz er
4 wol weste. daz vns so grozzer
5 lust dar an lac. wann
6 ez sprechent di maister vo̅
7 der natur. daz ain ertik hertze
8 edels vnd tvgenthafte
9 sich zv allen zeiten. frewet
10 so es geit oder geben-
11 sol Zv dem dritten mal
12 merket man an dem der
13 da geit ob er von minne
14 geit vnd niht vor vorhte̅
15 geben wirt daz ist niht dancneme
16 vnd wann vnser
17 h`re dise gabe gap. in der
18 hoͤhsten minne di er zv menschlichem
19 gesleht ie gewan.
20 da von ist si vns pillich
21 an minne wert vnde
22 geneme. Daz aber disev gab
23 vns geben sei von got
24 in der hoͤhsten minne Daz
25 schreibt Sant augustinus
26 vnd spricht also Swie got
27 alle gab gebe aus seiner minne
28 doch flevzzet disev gab
29 seines leichnamen foͤrderlich
30 vnd aigenlich aus seiner
31 minne vnd als vil disev
32 gab grozzer ist denn alle gab
33 an der gab di er geit.
34 schol man vier dink merken
35 die edel der gab die genuhtsam
Blatt 3 recto Sp. B
1 der gabe den nutz
2 der gab vnde di ainvnge der
3 gabe mit dem der si da geit
4 di edel merket man dar an
5 wann swie alle gab gotes
6 edel sein doch ist disev gab.
7 edel vͤber alle gab. wann
8 got an ir niht anders geit
9 denn sich selben. von dem
10 ellev edel flevzzet. Zv deme
11 andern mal merket man
12 genuhtsam diser gab da pi
13 daz vns got an dirre gab
14 geit alle gab. vnd allez vͤbel
15 an vns vertreibet. vnd
16 daz daz war sei daz spricht
17 paulus Got ist gewaltig
18 alle gnade an vns ze wuͤrken
19 vͤberfluzzik daz wir reich
20 sein. an allen dingen mit
21 aller genuhtsam ellev gvt [? ]
22 dink ze wurken. Zv dem
23 dritten mal mercket man
24 den nutz dirre gab. dar an
25 daz got spricht durch ains
26 weissagen mvnt Jch got ler
27 dich nutzzev dink. vnd Rihte
28 dich auf den wek. den dv
29 niht waist. ditz tut aller aigenlichest
30 vnd aller volkvmenlichest
31 mit seinem leib
32 den er vns geit zv ainem
33 gelaiten vn[?]r sele. so si vo̅
34 dem leib vert den wek den
35 si niht waiz. wo er hin get
Blatt 3 verso Sp. A
1 weder ze hymel o[?]der zv d`
2 helle von dirre gab sprichet
3 dev schrift Ez ist ain gab
4 dev ist vnnuͤtz vnd ist ain
5 gab der nutz ist zwiualt.
6 Dev gab ist vnnuͤtzze div
7 diser werlt geit. ob si halt
8 alles daz gebe daz si hete
9 wann daz mvz man doch lazzen
10 an dem tode da man gvtes
11 aller past bedarf Aber
12 dev gab der nutzz zwiualt
13 ist daz ist disev gab gotes
14 leichnamen dev vns vollen
15 nutzz pringet an leib vnd
16 an sel von dirre gab stete
17 geschriben. mit klainem gelt
18 lost man vil vnd pringt
19 gnade sibenvaltig ditz ist geschriben
20 von gotes leichnamen
21 der ain klain gelt haizzet
22 niht von klainem w`de
23 noch von klainem nutz sonder
24 von dem schein des klainen
25 protes. Auch haizt
26 er klain von der grozzen dimvt
27 Daz er so groz so starck
28 so mehtig sich gantzze̅
29 pringet vnter ainen klainen
30 schain ains so klainez
31 brotleins Daz er aber klain
32 haizze daz spricht der
33 weyssag p[?]uulus natus
34 est nobis daz ist als vil gesprochen
35 von seiner menschlichen
Blatt 3 verso Sp. B
1 gepuͤrde vns ist gar
2 ain klains geporn. Mit disem
3 klainen gelt. lost ma̅
4 vil wann allen den gepresten
5 der vns an leit an
6 leib vnd an sele. den loste
7 got mit disem klainen
8 gelt vnd pringt gnade sibenvaltig
9 wann mit seinem
10 leib gemaintsamte
11 er vns im mit seiner gothait
12 volbringt er vns an
13 allen tvgenden. von der
14 handelung dirre gab gibt
15 er vns suͤzze vnd minniclich
16 gehuͤgnuͤzz vo̅
17 im von der niezzvng der
18 speis geit er vns ain vorpilde
19 vnd ain phant sein`
20 ewigen niezzvng Also daz
21 wir got den wir hie in
22 diser werlt nie̅zzen vnter
23 ainem klainen schein eins
24 klainen brotes daz den selben
25 got vnuerporgen vo̅
26 antlutz zv antlutz ewiclichen
27 niezzen vnd sehen sullen
28 Dise sibenveltig gnade
29 meint dev schrift an dem
30 daz si sprichet. vnd pringt
31 gnade sibenueltig zv dem
32 vierden mal schol man
33 merken an dirr gab ain
34 ainunge der mit dem der
35 di gab geit wann er warer
Blatt 4 recto Sp. A
1 got sich selben waren
2 got geit. Also daz der da geit
3 vnd daz er geit mit aller warhait
4 mit gantzzer ainvng
5 ein dinc sein Dise gab bringet
6 drei genade vor andern
7 gnaden dev erst ist daz si vns
8 rainet vor svnden dev and`
9 daz si vns stercket. zv gvten
10 wercken vnd da von spricht
11 der weissag ysaias Die
12 an got gedingent di wandeln
13 ir sterck si fliegen als
14 di adelarn si lauffen an arbaitten
15 vnd lazzen niht abe
16 Daz dritte daz si gaistlich gervng
17 vnd gotlich minne an
18 vns enzvͤndet Hie ist zv m`ken
19 daz dev minne an zwain
20 staͤten ist in dem hymel vn̅
21 in dem gaistlichen hertzzen
22 vnd doch vnderschaidenleich.
23 wann in dem hymel ist si vollicleich
24 gantz vnd an gebresten
25 aber an der sel ist si vnvolkvmen
26 Da von sprichet
27 got von im selben durch
28 des weissagen mvnt Jch
29 got des aittofen ist zv ierusalem
30 vnd des feur ist in
31 syon Ditz legt vns sant gregorij
32 vnd spricht also daz ierusalem
33 daz hymelreich ist
34 in der aittofen ist der gantz
35 rost der volkvmen minne.
Blatt 4 recto Sp. B
1 vnd da von spricht Sant b`nhart
2 Got suͤzze vnde
3 volkvmen minne mak ich
4 dich niht geminne als ich
5 schol so minne ich dich als
6 ich mak mit dirre rede hat
7 sant pernhart den aitofen
8 der volkvmen minne gemainet
9 an dem daz er sprach.
10 got volkvmen minne vnd
11 an dem daz er sprach. so mi̅ne
12 ich dich als ich mak dar
13 an hat er vns gemainet dz
14 feurlin in syon Swenn ab`
15 daz selb feurlein vnserr mi̅n
16 durnehtik were so edelt si
17 den menschen. auzzermazze̅
18 sere vnd ellev seinev werk
19 Daz aber wir wizzen wen̅
20 si durnehtik sei So ist ze
21 wizzen daz sehs lai minne
22 ist Dev erst get aus ainer
23 forht vnd haizzet knehtes
24 minne oder ain dienstlichiv
25 minne oder ain anhebende
26 minne. disev minne stet also
27 swenn wir vns got noͤten
28 ze minnen vnde seins
29 willen farn. nevr vor forhte̅
30 gleicher weis als da ain vater
31 sein kint twingt mit starken
32 slegen daz ez in an lacht
33 oder als ain kneht. der seinem
34 herren wol vnd fleizziclichen
35 dint nevr vor forhte̅
Blatt 4 verso Sp. A
1 in dirr minne kvmen wir
2 alle zv dem ersten zv gaistlichem
3 leben wann forht
4 wir niht daz vns got vmb
5 vnser svnde verdampt wir
6 komen im ze lieb nimmer
7 zv gaistlichem leben Dev a̅der
8 minne haizzet vnd ist
9 ain miet gerndev minne
10 dirre minn avgen stende.
11 nevr zv dem lon Also daz
12 di leut di in dirre minne
13 sein im niht dienen denn
14 durch sein gelube vnd durch
15 den grozzen lon des hymelreiches.
16 vnde der ewige̅
17 frevde. seins anplickes doch
18 ist disev minne edeler
19 dann dev erst. wann mit
20 der ersten minne heben
21 wir an. got ze dienen ab`
22 in der andern nemen wir
23 zv wann sant B`nhart sprichet.
24 daz dev maist menig
25 gaistlicher levte in der andern
26 mi[?]e besten vnd daz
27 ir wenik furpaz kvmente
28 wann ir gar vil ist di im
29 nimmer gedienten danne
30 durch di forht der helle vn̅
31 durch den lon des hymelrichs
32 vnde durch den gedingen
33 seins geluͤbdes vnd dvrch
34 den nutz vnd daz gefvͤr
35 daz si an irm dienst neme̅
Blatt 4 verso Sp. B
1 zv wider gelt von vnserm
2 herren got vnd da von spricht
3 sant B`nhart daz si got
4 minnen als der kaufman.
5 seinen kaufschatz minnet -
6 den er dar vmb minnet dz
7 er sein wil mer geniezzen
8 doch minnet got dise mine
9 fur gut wann man in dirre
10 minne svͤnde let vnde
11 wuͤrket gvtev werk von
12 dirr minne spricht der weissag
13 in dem salter Jch ha̅
14 mein hertz genaigt zv tvn
15 dein gerehtichait durch dz
16 wider gelt. Dev dritte minne
17 haizzet vnd ist ain gvtev
18 minne disev minne wehset
19 von aintziger gehvͤgnvzze
20 der' gvtet di got tvt
21 vnd hat getan dem menschen.
22 Swenn wir mit andehtigem
23 hertzzen vns selben
24 fuͤr legen vnd bedencken dz
25 vns got so ferre mit sein`
26 minne fuͤr kvmen hat vn̅
27 vns mit seiner minne fuͤr kvmen
28 hat vnd vns mit
29 seiner minne so vnzellichen
30 vͤberwunden hat mit gnaden
31 vnd so gar vͤberschvͤtt
32 hat von solhem gerehte.
33 wehset daz fevr dirr minne
34 disev minne ist also gar edel
35 vnd die gaistlichen leut
Blatt 5 recto Sp. A
1 di man fuͤr gar frvm hat
2 di sten auf disem grade dirre
3 minne wann ez spricht
4 Sant B`nhart. selic ist dev
5 sel dev mit minnesamer andaht
6 di gutet vnd di gabe
7 vnsers herren kan ze sammen tragen.
8 vnd si kan gestempfen
9 in dem morser seines
10 hertzzen wann da vo̅
11 flevzzet ain salbe dev gvten
12 smak geit got vnd allen.
13 seinen heilgen Disev salbe
14 ist anders niht denn ain svͤzzes
15 vnd ain minniclichs
16 wainen daz man in dirre
17 minnesamen gehugnusse
18 tut Aus dirre minne sprichet
19 der weyssag in dem salter
20 Mein sel lob got vnde
21 vergizze niht aller seiner
22 gutet Doch ist disev mi̅ne
23 niht gantz noch volkvmen
24 wann si minnet nit
25 durch got sunder durch die
26 gutet daz man dar an merket
27 wann swenn in got di
28 gab. vnd di guttet enphuͤrt
29 so fallen si von der minne
30 in di vorht. Als in dem salter
31 geschriben stet Swenn
32 dv dein antlutz von in kerest
33 so werden si traurik.
34 dv benimst in iren svzzen.
35 gaist vnd gebristet in vn̅
Blatt 5 recto Sp. B
1 fallen wider in ir aschen Dz
2 aber si got si got minnen
3 durch di guttet daz stet geschriben
4 h`re si loben dich.
5 so dv in wol tust vnd aber
6 stet geschriben in dem salt`
7 herre ich minne dich wann
8 dv pist mein stercke mein
9 vestenvng mein zv fluht
10 mein erlosvng mein helfer
11 mein schirmer Auch ist zv
12 merken daz in dirr minne
13 ain andaht lauffet. von
14 ainem wunder als ob der
15 mensch spreche. Av we lieb`
16 herre got waz hast dv an
17 mir der sehen daz dv mir solhe
18 gnade tust vnd da von
19 spricht sant Job. herre waz
20 ist dir der mensch daz dv in
21 also hoͤhest. oder worvmb -
22 legst dv dein hertz auf in -
23 Dev vierde minne haizzet
24 vnd ist ain senlichev minne
25 Jn dirre minne stent di heiligen
26 levt di mit andaht
27 in grozzen belangen vnde
28 in mezziger senvng belanget
29 nach got irm vater vn̅
30 der frevde des hymels. als.
31 nach irem rehtem erbe vn̅
32 nach ir vaterlande dirre leut
33 gereht hertzze s[?]n vnd
34 mvnt vnd ellev ir andaht
35 ist nach dem hymelreich vnd.
Blatt 5 verso Sp. A
1 nach der frevdenrichen geselschaft
2 aller heiligen in
3 dirre Jn dirre minne stvnde
4 sant paulus. do er sprach
5 vnser wonung ist
6 in dem hymelreich wann
7 disev leut alles ir getrehte
8 von dem ertreich haben gezogen
9 Aus dirr minne
10 spricht der weyssag in de̅
11 salter Herre ich minne di
12 gezierde deins hauses vn̅
13 di stat deiner wonung vo̅
14 disen levten sprichet paulus
15 Jr seit tot vnd ist evr
16 leben verporgen in got
17 di leut haben so groz begervng
18 zv sterben in rehte̅
19 belangen Swenn si den tot
20 hoͤren nennen. vnd seuftze̅
21 auz irm hertzzen. Swenn
22 man ihsit sagt von dem hymel
23 vnd von der frevde d`
24 hymelischen samnvng Dise
25 leut leben auf erden reht
26 als ellende levte di kainez
27 glust noch kain kvͤrtzweile
28 von kainen dingen mvge̅
29 genemen di auf ertrich sint
30 wann der heilig gaist der
31 bezevget ir gaist Jn ir h`tze
32 daz si gotes kint sind Da
33 von belanget si nach irm
34 vater lande vnd nach ir erb
35 wann wir sehen vnter werltlichen
Blatt 5 verso Sp. B
1 levten daz ain ietlich
2 kint mer lieb hat zv seins
3 vater erbe denn zv anderm
4 gvte Aus dirr minn
5 spricht aber sant paulus.
6 Jch beger zv sterben vnde
7 mit got zv sein vnd da vo̅
8 spricht dev schrift aus dirr
9 minne Selic sint di levte
10 h`re di ewiclichen vorr deine̅
11 avgen wonen schullen vn̅
12 in dem salter stet geschribe̅
13 von dirr minne Selic sint
14 di leut h`re di in deinem hv̅s
15 wonen wann di loben dich
16 von eben zv ewen. vnde
17 ofte sprechen si mit seuftze̅
18 vnd mit begir daz geschriben
19 stet. Gloriosa dicta su̅t
20 de te ciuitas dei. Das spricht
21 entevtsch. awe seligev stat
22 wi erlichiv dinc man von
23 dir sagt Ditz ist gar ain
24 edel minne wann si den menschen
25 gar gesvͤndert hat
26 von dem ertrich vnd stet
27 disev minne. in solcher ahte
28 als dev minne dev zwischen
29 ainem kinde vnd seinem vater
30 ist Dev fvnfte minne
31 haizzet ain kevschev minn.
32 disev minne stet also daz.
33 si von gantzzem hertzzen.
34 vnd von allen seinen got
35 minnet dvrch got waz ist
Blatt 6 recto Sp. A
1 got minnet durch got dz
2 ist daz si weder durch miet
3 noch dvrch ir gefuͤre noch
4 durch iren nutz noch dvrch
5 kain lon noch dvrch kein
6 gvtet di ir got tvt got niht
7 minnet svnder mit lauterr
8 minne got minnet durch
9 got vnd da von sprichet
10 sant B`nhart dev ware vn̅
11 dev durnehtig minne sucht
12 in ir kain lon vnd dienet
13 doch den hohsten. avz dirr
14 minne spricht der weissage
15 waz ist mir der hymel oder
16 waz wil ich auf der erden
17 dv pist mein herregot vn̅
18 wil ich dich fuͤr mein taile
19 haben ewiclichen. Als ob
20 dev minne selber sprech d`
21 hymel ist mir ze niht daz
22 ertreich gar ze swach. Der
23 engel trost wil ich niht. gabe
24 der aht ich niht Dv got pist
25 allain des mein hertz
26 begert vmb dise sach haizzet
27 disev minne ain kevschev
28 minne daz got dvrch
29 kain sein gab minnet vnde
30 niht zv got minnet denn
31 daz si in dvrch got minnet
32 zv gleicher weis als ain
33 frvme frauw kevsch beleibt
34 oder haizzet dev irem wirt
35 nieman minnet. Noch irn
Blatt 6 recto Sp. B
1 wirt minnet vmb kain gab
2 svnder durch trewe vnd warhait
3 also stet auch dise nu̅ne
4 zv got daz si in minnet
5 dvrch got niht dvrch vorht
6 als dev erste. niht dvrch miete
7 als dev ander niht durch
8 gvtet als dev dritte niht
9 durch sein Reichtvm des hymelrichs
10 als dev vierde svnder
11 si minnet got von gantzzem
12 hertzzem von lavterr
13 gewizzen mit allen treuen
14 so vil daz weder hymel noch
15 erden noch engel noch
16 levte noch kain creatvr si
17 getrosten kan noch si gew`n
18 kan denn got allain vnd
19 da von spricht si ainen spruch
20 geschriben in der min
21 puch Osculetur me osculo
22 oris sui. Er kvsse mich mit
23 dem kvsse seines
24 mvndes als ob er spreche
25 Jch kere mich an kein gab
26 ich ahte niht kainer genaden
27 ich enruch waz mir di
28 engel sagen. hab er kain
29 minne zv mir vnde hab
30 kain rvche mein. so kvm
31 er selbe vnd sende mir kainen
32 poten vnd kvsse mich
33 mit dem kvsse seins mvndes
34 Daz als vil gesproche̅
35 ist Er kvm selbe mit sein`
Blatt 6 verso Sp. A
1 minne gaistlichen zv meiner
2 sele Aus dirr senlichen
3 minne spricht der weissag
4 als der hirzz den ser
5 dvͤrstet lehtzzet nach dem
6 wazzer also dvrstet mei̅
7 sel nach got dem lebendigem
8 brvnnen O heiligev
9 minne O minniclichev svzze
10 O hymelischer honicsa̅
11 O. gotlicher einfluz. o. all`
12 engel kvͤnigin schol ich
13 dich ymmer erwerben dv
14 edelst hertz sele vnd leip
15 dv erhebest daz hertz dv
16 praitest daz hertz dv machest
17 kv̉ne daz hertz daz
18 ez mit deiner raitzvnge
19 solher dinge gert der all`
20 creatvr an dich ze vil wer
21 ze mvten Auch edelst dv
22 di sele wann dv zierest
23 si mit gebende[?] vnd mit
24 gewande aller tvgende
25 daz si geneme vnd wirdik
26 wirt daz si sei ain gemahel
27 des kvͤniges aller
28 kvnige wirt also daz er
29 sprichet daz geschriben stet
30 in der minne puch Mein
31 frevndin mein zartev mi̅
32 gemahel dv pist allenthalben
33 schon auch edelstv
34 den leip wann dv zvhte maistrin
35 vnd sein maitzoge
Blatt 6 verso Sp. B
1 pist daz er sich zv keine̅
2 swachen dingen nimmer
3 naiget vnd sich an wider satz
4 berait pevtet zv gots
5 dinst alle zeit. So swen̅
6 daz geschiht so ist er edelt
7 daz er aller hant getat vf
8 erden edel herre ist. O svzzev
9 hohev minne o starkes
10 krefticliches pant dv
11 vͤber windest den den nieman
12 vber winden kane
13 wann dv vͤber koͤm in des
14 daz er auf erden mensche
15 wart Dv pindest den den
16 nieman gepinden mac wann
17 also stet geschriben
18 daz got zv ainem seinem
19 frevnde sprach La mich dz
20 ich zvrne dv pist allain
21 da von der krefte der mensche
22 gotes gewaltic wirt
23 O kvnniginne aller tvge̅t
24 an dich wirt nieman behalden
25 mit dir wirt nieman
26 verlorn dv pist allei̅
27 daz wider gelt daz got mit
28 gleichem wider gelt neme̅
29 wil. von dem menschen.
30 vmb sein minne daz er doch
31 an vns kein ander dinc
32 tvt wann zvͤrnet er
33 mir ich getar im niht wider zvrnen
34 Svnder ich -
35 mvz zitern vnd pideme
Blatt 7 recto Sp. A
1 strafet er mich ich getar
2 niht widerstrafen svnder ich
3 mus mich schuldic geben
4 vrtailt er mich ich vrtail
5 in niht Erparmt er sich
6 vber mich ich erparme mich
7 niht vber in Aber minnet
8 er mich so schol ich ze
9 wider gelt auch minnen
10 dv machest svzze vnd senfte
11 gots ioch. vnd da von
12 sprach er Hebet auf mei̅
13 ioch vnd lernt daz ich senfte
14 vnd diemvtic pin wa̅
15 mein ioch ist suzze vnde
16 mein purde ist ringe Dv
17 machest siech di sele als
18 in der minnen puch stet geschriben.
19 jch beswer evch
20 toͤhter von ierusalem daz
21 ir meinem lieben kvndet
22 daz ich sei minnen sieche
23 dv verwundest gotes hertzze
24 als er selb sprichet in
25 der min̅ puch Swester mei̅
26 dv hast verwundet daz h`tzze
27 mein. mit deinem rat
28 geschuf vns der vater nach
29 seinem pilde mit dein`
30 manvng schuf sich der svn
31 nach vnserm pilde der armen
32 menschait da mit er
33 vns erloeste von deinem
34 gepot geit er vns der heilig
35 gaist gvten willen.
Blatt 7 recto Sp. B
1 zv gvten wercken Dv lerest
2 vns got piten in vns`m
3 hertzzen vnd lerest got geweren
4 in seinem hertzzen
5 Dv pist vnser furspreche
6 in vnserm hertzzen vnde
7 vnser gew`erin in gotes
8 hertzzen Dv haizzest vns
9 wainen vnd seuftzen vnd
10 klagen dv haizzest got mit
11 parmkait sein hertzze gegen
12 vns naigen Dv pitest
13 fur vns in vnserm hertzze̅
14 vnd geberst fur got in seinem
15 hertzzen wer schol da
16 niht gedingen da di min̅e
17 fur vns pitet Dev fur got
18 gewalticlichen mac gew`n
19 ditz sind di funf staffeln
20 der minne mac der gaistlich
21 kvmen mit gotes gnaden
22 vnd mit sein selbes
23 fleiz mer aber. von gnade̅
24 denn von fleizze wanne
25 der fleizz schaffet niht an
26 gotes gnade. so wil dein
27 gnade niht an des menschen
28 fleiz Dev sehste min̅
29 ist nach disem leib disev
30 minne stet. also daz wir
31 in di gotlichen minne so gar
32 gesencket werden daz
33 wir vns selben niht minnen
34 denn dvrch got vnd
35 wann der heilig schrift sp@chet
Blatt 7 verso Sp. A
1 daz got ellev dinck
2 geschaffen hat durch sich
3 selben da von ist ellev creatur
4 dev zv got kvmt vnd
5 nv vor got ist froer daz gotes
6 wille an in erfuͤllet ist
7 denn daz si di gnade enphangen
8 haben. Da von werde
9 wir in gotes minne so
10 gar tiefe gesencket daz wir
11 in got vnd got in vns ei̅
12 gaist werden. des ich niht
13 gereden torste denn daz es
14 dev schrift sprichet der an
15 got ist der wirt ain gaist
16 mit im wann zv gleich`
17 weis als ain wazzer tropfe
18 gozzen wirt in hvndert
19 fvder weins an seiner art
20 gar versmiltzzet vnd di
21 natur des weins sich gar
22 verwandelt also geschihte
23 den seligen di zv got
24 kvment wann were des̉
25 niht so geschehe daz niht
26 daz geschriben stet Got
27 wirt ellev dinc in allen
28 dingen daz got ab` iht
29 v`smah von mir daz ich
30 von disen heiligen dinge̅
31 rede vnd daz er mir iht
32 weizze mit dem spruche
33 der geschriben stet. si setzze̅
34 irn mvnt in den hymele
35 vnd gende mit der zvngen
Blatt 7 verso Sp. B
1 noch auf erden Da
2 von lazze ich dise rede vo̅
3 dem sehsten grade d` min̅e
4 Ditz sint di sehs staffeln
5 der min̅e Auf di fvͤnffe
6 kvͤmt man in disem leib
7 hie auf erden vnd auf
8 dem sehsten nach disem
9 leib in dem hymelreiche.
10 Dev erst haizzet ain forhtsamev
11 minne Dev and`
12 ain svzzev minne Dev
13 dritte ain hymelischiv mi̅ne
14 Dev vierde ain gotlichev
15 minne Dev fvͤnfte ai̅
16 niezzendev minne Di erste̅
17 sehen an gotes gerehtichait
18 Di andern gotes warhait
19 Di dritten gotes t`wͤ
20 Di vierden gotes reichtv̅
21 Di fvͤnften got selben doch
22 mit ainem vnuolkvmen
23 anuange wann also
24 stet geschriben. so der mensch
25 sein leben volbringt
26 so hebt er erste an wan̅
27 si erste auf di minne kvmen
28 mit der si got ewiclichen
29 minnen. Di sehste̅
30 sehent got. an mit volkvmener
31 minne. vnverporgen
32 Di ersten wainen
33 ir svͤnde Di andern irn
34 gepresten Di dritten wainen
35 svͤzziclichen. vnd wizzen
Blatt 8 recto Sp. A
1 ofte niht waz si wainen
2 Di aber gevͤbet
3 an dirr andaht sein vn̅
4 kvndic vnd gaistic di wainen
5 nach tvgenden Die
6 vierden wainen nach de̅
7 hymelreich Di fuͤnften nach
8 got selber. Den sehste̅
9 wischet got alle ir zeher
10 ab von irn augen als geschriben
11 stet. in dem pucche
12 der taugen Absterget
13 d@s omnen lacrimam ab
14 occulis sanctor Di erste̅
15 haizzen knehte vnd sprechen
16 daz geschriben stet
17 Fac tu̅ seruo tuo secundaz
18 mia̅m tuam dn̅e et iustificaciones
19 tuas doce me.
20 Di andern haizzent kaufleut
21 vnd sprechent Jncli
22 nauit cor meum ad facie̅das
23 iustificacones tuas in
24 eternu̅. ppter retribuconez
25 Di dritten haizzen frevnd
26 vnd sprechent. Quid re
27 tribuam dno̅ p omnibus
28 retribuit michi. Di vierden
29 haizzen gotes kinde.
30 vnde sprechen Vnam petij
31 adno̅ hanc requiram ut
32 in habitem in domo dni̅
33 omnibus diebus vite meo
34 Di fuͤnften haizzent gotes
35 gemaheln vnde sprechend
Blatt 8 recto Sp. B
1 Michi autem adherere
2 d`o bonu̅ est ponere
3 in duo deo spem meam.
4 Di sehsten haizzen ain
5 gotlicher gaist vn̅
6 sprechent Hec requies
7 mea in seculu̅ seculi hic
8 habibo quoniam elegi ea̅
9 Di ersten sein in sorgen
10 Di andern in gedingen
11 Di dritten in wunder Di
12 vierden in ainem belange̅
13 Di funften sein minnen siech
14 Di sehsten in vollem
15 niezzen Nv moͤhte etwer
16 sprechen man saget vns
17 ofte von der minne wi edel
18 vnd heilic si sei wie
19 man aber zv der minne kv̅
20 vnd wi man si gewinne
21 daz lert man vns selten.
22 Den antwurt ich vnde sp@che
23 also daz zwei dinck
24 sint di vns in gotes mi̅ne
25 zihin Daz erste ist gotes
26 leichnam wirdiclichen
27 enphangen. Daz ander stetlichev
28 gehvgnvsse. der gvtet
29 gotes. Daz daz erste
30 war sei daz spricht sanct' B`nhard'
31 Gotes leichnam
32 wirdiclich enphangen machet
33 in hitzze zv der min̅
34 Daz auch daz ander war
35 sei daz sprichet sant aug@tinus
Blatt 8 verso Sp. A
1 Es ist niht als gvt
2 zv gewinnen gotes
3 minne gewunnen minne
4 behaben verlorn minn
5 wider zv gewinnen so ei
6 einzigev gehugnusse der
7 gvtet di got den levten
8 tut vnd hat getan von
9 dirr gvtet spricht sante B`nhart.
10 der heilig herre
11 waz gib ich got vmb sein
12 genade oder waz scholte
13 er tvn des er niht getan
14 hat Er hat mich mir geben
15 vnd hat mich mir
16 wider geben vnd daz er
17 mich mir wider moht geben
18 darvmb gab er sich
19 selben. Dise rede von mi̅ne
20 han ich zv ainer leiste̅
21 gesetzzet in ditz puͤchlei̅
22 doch ist dirr ab ganc nit
23 vnpillich gewesen. daz ich
24 von gotes leichnamen getreten
25 han auf gotes minne
26 wann man mit gotes
27 leichnamen wirdiclich
28 enphangen zv allen zeiten
29 in gotes minne get
30 Nv ist zeit daz ich wider
31 an den weck kvm von gotes
32 leichnam volle zv reden
33 vnd daz ich der rede
34 von der minne hie ain ende
35 gebe Swi doch di mi̅n
Blatt 8 verso Sp. B
1 kein ende haben schol. ist
2 aber daz mir gvte leut erwerben
3 vmb got daz er
4 mir sein minne. mer geruchet
5 mit tailen So ha̅
6 ich willen daz ich etwenn
7 ain gantzzes buchlein uolle
8 machen von der minne
9 DEr dritte nam gotes
10 leichnam sprichet in latein
11 Cybus daz sprichet en
12 teutscher zvngen ain speiz
13 vnd da von sprichet got
14 in dein ewangelio Mein
15 fleisch ist ain warev speiz
16 vnd mein plut ist ain
17 wares trincken vnd aber
18 sprichet er in dem ewa̅gelio
19 der nevzzet der lebt
20 in mir vnd ich in im vn̅
21 aber sprichet er Jch pin
22 daz lebendig prot daz vo̅
23 hymel kvmt Swer des
24 izzet der lebet ewiclich vn̅
25 da von sprichet got zv sa̅t agustin
26 Jch pin ain speiz
27 der grozzen leut. wer sint
28 di grozzen leut di kvͤne
29 vnd grozmvtic sint wer
30 sind aber di di grozziv diinc
31 durch got tvͤrren getv̅
32 welhez sint dev grozzen diinc
33 daz ist daz sich der mensch
34 frvmiklich vnd keklich
35 setzze gegen drein seinen
Blatt 9 recto Sp. A
1 veinden. Gegen der werlte
2 Gen den posen feinden
3 Gegen sein selbes leip vn̅
4 daz er disen dreien veinde̅
5 wider sage mit kvnem mut
6 wann daz ist ain kvnhait
7 vnd ain starckev palthait
8 wann dirr veinde
9 itsleicher stercker ist denn
10 der mensch von seiner kraft
11 wann dev werlt ist grozze
12 vnd weit der posen gaiste
13 ist vil vnd an zal vnd
14 sint hinderlistic vngetrewͤ
15 vnd kvͤndic baidev von
16 natur vnd von langer vͤbunge
17 vnd versmahet in
18 niht wi si den menschen
19 mvgen gewinnen. wann
20 si ainen alten haz zv me̅schlichem
21 gesleht tragen -
22 Darvmb daz in got daz zv geschaffen
23 hat. daz er die
24 stat besitzzen schol von d`
25 er verstozzen wart. Der
26 dritte veinde ist vnser leip
27 der vns da von zv stark
28 ist wann er hie haim
29 ist vnd di sele ist wann
30 ain ga[?]st wann ain ietsleich
31 hunt auf seinem miste
32 kvͤner ist dann anderswa
33 Auch ist er vns da
34 von ze starck daz er vns
Blatt 9 recto Sp. B
1 gar zv nahen hat gehavset
2 vnd vns allenthalbe̅
3 vmb uangen hat vnd wa̅
4 disev drei stracke veinde
5 zv ain ander verpflihtet
6 vnd gesichert haben auf
7 vns`n schaden Da von mvz
8 der mensch grozmvtic sei̅
9 Kvͤn starck vnd keck sol
10 er disen drein veinden.
11 an gesigen vnd wanne
12 daz vnmuglich were daz
13 er daz moht getvn von
14 seiner kraft da von spricht
15 got zv sancto avgustiͦ
16 Jch pin ain speis der grozzen
17 leut. Doch mvgen vns
18 di feinde niht an gesigen
19 Ey wi stark si sint.
20 wir wollen denn mvtwilliclich
21 sigloz w`den wann
22 vnser herre hat vns gebe̅
23 ainen sigelstain den vns
24 nieman kan genemen den̅
25 mit vns`m willen vnd die
26 weil wir den haben so
27 mvge wir ni̅mer siglos
28 werden Dirre sigelstain
29 haizzet freyer wille oder
30 willigev gvnst di weile
31 wir di faste haben so ka̅
32 vns nieman zv svnden
33 geziehen. vnd da von sp@chet
34 sant Agnes der mir
Blatt 9 verso Sp. A
1 mein keusch vͤber mein
2 danc nimet der zwiualtt
3 mir mein kron. vnd sa̅t augustin
4 sprichet So gar
5 ist ellev svnde von aige̅
6 willen Swa der wille nit
7 ist daz da kain svnde ist
8 auch sprichet sant B`nhart
9 mensch hab vaste dei̅
10 frikuͤr vnd pis frei vor d`
11 helle vnd aber sprichet
12 er daz zv helle niht anders
13 brinnet denn aigen wille
14 vnd wann dirr aige̅
15 wille an di speis gotes
16 leichnam vnkreftig wirt
17 vnd kranck. Da von spricht
18 got ich pin ain speise
19 der grozzen als ob er
20 spreche swer nevr di palthait
21 vnd di kvͤnhait hat
22 sich wider ze setzzen den
23 wil ich stercken vnd er kuͤcken
24 mit der speis meines
25 leibes. daz in daz ringe
26 wirt ze tvn. daz in an
27 mich mvͤggleich vnd halt
28 vnmvglich were ze tv̉en
29 Nv ist zv merken daz dise
30 speis drev di̅nc an vns
31 wurcket gaistlichiv div
32 ain leiplich speis leiplichbet
33 wuͤrcket. an dem leib wa̅
34 leiblich speis vertreibet
Blatt 9 verso Sp. B
1 zvmersten kranckeit in
2 di der leip vellet von
3 hvͤnger swenn er lange
4 vngaz ist gewesen zv
5 dem andern mal. leiplichev
6 speis stercket den leip
7 vnd geit im kraft vnde
8 maht ze wurken starkev
9 dinc oder oder wurcket
10 zv dem dritten mal verainet
11 sich dev leiplich speis
12 mit dem leibe also daz dev
13 speis wirt vnser flaische
14 vnd vnser plut ze gleich`
15 weis wurket dise gaistlich
16 speis dise drev dinck
17 gaistlich an vnser sele zv
18 dem ersten mal vertreibt
19 dise speis gaistlichev kranchait
20 di den menschen
21 naigen. ze suͤnden vnde
22 da von sprichet sant B`nhart
23 swer an im selber
24 nit enste kranchait leiplicher
25 prodichait der dancke
26 des gotes leichname̅
27 von des gnaden im daz
28 wideruarn ist zv deme
29 andern male stercket dise
30 speis vnsern gaist also dz
31 wir williger vnd berait`
32 werden elliv gvtiv dinc
33 zv tvn vnd auch sterck`
34 werden vns zv setzzen
Blatt 10 recto Sp. A
1 wider ellev posen dink
2 vnd da von stet geschriben
3 in dem salter Panis
4 cor hominis confirmat dz
5 sprichet enteutsch daz brot
6 sterckt daz hertz des
7 menschen zv dem dritte̅
8 mal vereinet sich disev
9 speis gaistlichen mit vnserm
10 gaist als dev leiplich
11 mit dem leib. Doch sei̅
12 dise zwu ainvnge vnderschaiden
13 wann dev leipliche
14 speis wandelt sich in
15 vns So wandelt dev gaistlich
16 speis vns in sich vnd
17 da von sprichet got zv sco̅ augustino
18 Jz mich wann
19 dv wandelst dich in mich
20 vnd wandel ich mich niht
21 in dich. Disiv gnade so grozze
22 vnd so vnpillich. so gar
23 vberswenck sol nimm`
24 kain geistlich mensch vo̅
25 seinem hertzzen lan kvme̅
26 wann si vol heilichait vn̅
27 gnaden ist Swer si andehticlichen
28 betraht daz von dem
29 getrehte hertz vnd sin vn̅
30 mvt allez vol gnaden wiirt
31 wi aber wir dise gnade
32 betrahten schuͤllen daz
33 lert ain ietsleichen gaistlichen
34 menschen seines selbes
Blatt 10 recto Sp. B
1 fleiz vnd der heiligaist doch
2 der niht pezzers vindet.
3 der schol vier dink betrahten
4 an dirr speis wer der
5 sei der sich vns beraitet
6 hat zv ainer speis wann
7 daz ist got Jn ditz stuͤcke
8 schol man werffen mit getrehte
9 sein ere. wirdichait
10 schonhait heilichait vnde
11 swaz in getriffet nach der
12 gothait. Da nach schol ma̅
13 betrahten in diesm ersten
14 stucke sein svͤzze menschait
15 sein trewe sein senfte mit
16 wonvng sein arbait seine̅
17 iemerlichen tot vnd allez
18 daz man vinden mac Daz
19 in eigenlich an gehoͤrete
20 nach der menschait ze dem
21 andern mal sol man betrahten
22 waz daz sei daz er vns
23 geit in dirr speis wann
24 daz ist got vnd mensch in
25 aller der warheit als er
26 fuͤr vnser schulde an dem
27 creutzze hinc. Hie geit
28 got sich got mit aller der
29 warhait als er ie gewese̅
30 ist er geit sich nach der menschait
31 vns auf dem hohsten
32 daz ist in der ahte als
33 er sich fvr vns opfert an
34 dem karfreitag seinem vater
Blatt 10 verso Sp. A
1 mit der marter seins
2 zv dem dritten mal schol
3 man bedencken andehtichlich
4 wenn er vns dise
5 speis kochte vnd beraitte
6 wann daz tet er an dem
7 grvͤnen donerstag ze abent
8 do er sich wolt schaiden
9 von seinen Jvngern
10 do gab er in dis speis zv
11 ainem minnen kusse als
12 noch gut vnd gantzze frevnde
13 tvn di behalten ir
14 peste gab piz an di zeite
15 daz si sich schaiden wollen
16 so kvͤssen si ain ander dar
17 vmb daz man der iemerlichen
18 schidvnge nimmer vergezze
19 pei dem minnen kvsse
20 wann di selben minnenkvsse
21 mit dem gantzze̅
22 frevnde sich schaiden di sint
23 ain Jnsigel vnd ain gantzzev
24 vrkvnde lauterr mi̅ne
25 vnd steter trewen dar
26 vmb geben si frevde ain a̅der
27 ze iungsten vnd ane
28 dem ende. daz man ir dest`
29 paz gedencke also behielt
30 got ditz minnen zaichen
31 dirr speis pis an daz ende
32 daz er sich wolt von in schaiden
33 vnd gab in do dise
34 speis zv ainem minne̅ kvsse
Blatt 10 verso Sp. B
1 vnd sprach hie pei
2 gedencket mein zv dem.
3 vierden mal schol man
4 bedencken andehticlich we̅
5 vnser herre di speis hab
6 gemachte vnd beraitt wa̅
7 daz hat er seinen erwelte̅
8 kinden. di er in seinem
9 hertzzen hat gehabt von
10 angenge der werlt wer
11 aber di sein so kan noch
12 getar nieman peltlich gesprechen
13 wann geschribez
14 stet Nieman waiz weder
15 er gotes minne oder seines
16 hazzes wirdik ist doch
17 als vil ez zv dirr heiligez
18 speis gezivhet so vindet
19 man an der niezzvnge diser
20 speis solhe vrkvͤnde
21 di dem menschen bezivge̅
22 vnd vͤrkvnde geben weder
23 er gotes kint sei oder nit
24 vnd da von ist ze wizzen
25 daz svͤmlich levte. dise speis
26 enphahen mit menschlicher
27 weishait vnd mit werltlichem
28 leben. Svͤmleich enphahen
29 in mit gotlichen mit
30 gantzzer oder mit grozzer
31 vnd mit andehtigem gelust.
32 Di enphahen mit menschlicher
33 [?]e weishait. di tvn
34 daz mit vnruch vnd mit
Blatt 11 recto Sp. A
1 wider zemickait vnd an
2 gaistlichen gelust. vnd nemen
3 auch da mit den ewigen
4 tot vnd so si in ie oͤfter
5 enphahen also so si ie
6 vngeschikter vnd fremder
7 werden gotlicher gnaden.
8 Di aber in enphahen mit
9 goͤtlicher minne mit grozz`
10 ger vnd mit gelust. die
11 enphahen in ze allen zeite̅
12 mit gnaden also daz si zv
13 einem mal dise speis nimmer
14 enphahen si enphahez
15 auch gnade vnd trost. da
16 mit des wir vrkvͤnde an
17 der alten e. do got den alten
18 vetern sant daz hymel prot
19 daz selb hymel prot
20 viel von hymel ze allen
21 zeiten mit dem tawͤ vnd
22 geviel zv ainem mal vo̅
23 hymel [?]e an tauwͤ. Bei
24 diesem tauwe ist vns gotlichiv
25 gnade bezaichent mit
26 dem vns ditz hymelprott
27 zv allen zeiten gewen wirt
28 Dise zwayerlai levte
29 den mit der menschlicher
30 weishait dise gnade niht
31 ze staten kvmt vnd den mit
32 der gotlichen minne div
33 gnade ze staten kvmt mag
34 man daran vnderschaiden
Blatt 11 recto Sp. B
1 daz den ersten alle rede vo̅
2 dirr speis vngesmach ist
3 herte vnd widerzem. Aber
4 den andern ist si svzze geluͤstleich
5 vnd min̅esam vn̅
6 daz bewert man mit dem
7 ewangelio. wann da vns`
8 h`re zv dem ersten an sein
9 predige dise gnade offent
10 vnd also sprach ir ezzent
11 denn mein flaisch vnde trinket
12 mein plut so habet
13 ir daz leben niht an ev. Do
14 sprachen vngaistlich levte
15 di dise rede nach menschlicher
16 weishait verstvnden.
17 daz ist ain hertev rede w`
18 mak si gehoͤren. vnd traten
19 ir vil von dem gelauben
20 vnd sprachen waz ist
21 daz wil vns dirr mensch
22 sein flaisch geben vnd sein
23 plut Do sprach got zv -
24 den zwelfpoten woͤlt ir -
25 auch von dem ga gelaube̅
26 sten. Do sprach sant peter
27 fur si alle Herre zv wem
28 schulle wir denn zv dir dinev
29 werck sint daz ewige
30 leben Bei dirr rede verstet
31 man wol daz si dise levte
32 di got niht an gehoͤren
33 rede vnd werck dirr speis
34 vngesmach ist vnd widerzeme
Blatt 11 verso Sp. A
1 vnd daz si gaistlichen
2 leuten suzze vnde lustige
3 ist zv horen vnd zetu̅
4 daz sint dev vier stucke mit
5 dem der mensch sein andaht
6 schol haben. vnd enzvnden
7 wenn si dise speise
8 wollen enphahen. Auch so
9 schol der mensch zv diser
10 andaht gevelliger zeit warten
11 daz mich aller wegest
12 dvncket ze metten wann
13 so ist der leip gervwt vn̅
14 der gaist vngemvet vnd
15 dev leiplich speis verdevet
16 vnd ist allez daz in im ist
17 vnd auz im in stille vnd
18 in riuwe Swenn man ditz
19 getreht wil an heben so sol
20 der mensch ain kurtz gepet
21 vor sprechen da mit
22 er seinen gaist ermvnder
23 vnd erkuͤcke ul` wecke vn̅
24 swenn der mensch di andaht
25 getreibet daz in dvͤncket
26 si ste auf dem hohsten
27 so schol er daz hertz vf heben
28 vnd di andaht vf zihen
29 zv got vnd schol
30 in piten daz erz tve durch
31 di minne vnd durch die
32 trewe di in ermante vns
33 armen so hoh speis zv machen
34 vnd vns dise speis
Blatt 11 verso Sp. B
1 mit selher gnade gebe
2 dev an mir vnd an im allen
3 den nutz volbringe
4 vnd alle di mainvng dvrch
5 der willen er dise speise
6 vns geruchte zv beraiten
7 vnd daz er vns beschirm
8 daz wir vns iendert.
9 verwarlosen vnd vergezzen
10 daz vns dise groz gnade
11 zv kainer vngnade kvm
12 daz vns iht geschehe als
13 von den geschriben stet
14 dem salter Do si dannoch
15 dise speis in dem mvnde
16 heten do viel gotes zorn
17 auf si. Von dem vierden nam̉
18 DEr vierde nam gotes
19 leichnam sprichet in
20 latein Conmunio daz sprichet
21 enteutsch ain gemaisam
22 warvmb aber disev
23 heilichait disen namen habe
24 daz ist durch fvͤnf sach
25 Dev erst sache daz wir in
26 dirr heilikeit gotes leichnamen
27 gemainsam vnde
28 tailhaft werden aller der
29 gutet der in der cristenhait
30 geschiht. vnd da von stet
31 geschriben. von der ersten
32 cristenhait daz si ellev dink
33 gemain heten. zv dem andern
34 mal daz wir in dirr
Blatt 12 recto Sp. A
1 gemainsam gotes leichnam
2 tailheftic sein vnd gemainsam
3 alles dinstes vn̅
4 gutet aller heiligen wan̅
5 disiv gnade gotes leichna̅
6 gemainsamet vns vns di
7 marter aller marterer. Arbait
8 aller peihtiger Keusche
9 aller Jvncfrauwen Jn dirr
10 gemainsam ist vnser dz
11 plut daz sant peter v`goz
12 di arbait di sant paulus
13 mit predigen verdienet.
14 vnd da von sprichet got
15 zv vns in dem ewangelio.
16 Ander leute haben gearbait
17 vnd ir habt ir arbait
18 besezzen. Zv dem dritten
19 mal gemainsamt vns disev
20 heilichait geselleschaft
21 aller engel also daz wir
22 marckt reht. vnd hantslac
23 enphahen daz wir mit
24 den engeln. ze hymel havsgenozzen
25 vnd pyrger w`den
26 ewiclich. vnd da von
27 spricht sant paulus. Jr seit
28 nim̅er geste. noch ellende
29 svnder ir seit purger
30 der heiligen ze hymel vn̅
31 seit hausgenozzen gots ze
32 dem vierden mal. haizzet
33 gotes leichnam da gemaiinsam
34 daz er vns tailhefttick
Blatt 12 recto Sp. B
1 tut aller der arbait di
2 got hat erliden nach der menschait
3 also daz wir in dirr
4 speis gemainsam werden alles
5 lons den er vmb seinen
6 vater diente mit armut mit
7 smachait mit wider driezze
8 mit hvnger mit durst frost
9 hitzze mit genen mit predigen
10 mit wachen mit petez
11 mit vasten mit seinem swaizze
12 mit seinem plut. mit
13 seiner marter mit seinem
14 tode mit iemerlicher noͤte
15 seins hertzzen di ez enpfienc
16 von dem iamer. den er an
17 seiner mvter weste. vnde
18 bekant. da si vnter dem creutzze
19 stvnde Disev not vn̅
20 arbait ist vns gemainsamet
21 vnd ist vnser von gots
22 leichnamen vnd da von
23 spricht sant B`nhart Herr
24 ich pin gvter wercke niht
25 arm. wann da mir mein`
26 gebristet da stoz ich deinev
27 an di stat. wann si mein
28 sinde vnd niht dein. Dar
29 vmb daz dv mir woͤrhte si
30 vnd niht dir ditz sint dev
31 mirren stucke von den dev
32 minnende sel sprichet Min
33 traut ist mir ain mirren puͤschelein
34 vnd woneste
Blatt 12 verso Sp. A
1 zwischen meinen pruste̅
2 als ob si spreche alle die
3 arbait di mein traut hat
4 erliden durch mich di han
5 ich mit gehuͤgnusse zesammen gelesen
6 als ain puͤchlein
7 vnd han si in mein̉
8 hertzz gelegt da ich ir nim`
9 vergizze. von disem mirren stuͤcke.
10 sprichet Sancte B`nhart
11 Jch han von meinen
12 kintlichen tagen dise
13 mirren stucke ze sammen gelesen
14 in dem morser meines
15 hertzzen. von allem
16 dem gepresten iamer vn̅
17 not di mein herre durch
18 mich lait an den selben arbaiten
19 stet mein gerehtichait
20 vnd niht an meine̅
21 werchen wann der gebristet
22 mir. Dise arbait ist
23 alle zeit in meinem mvnde
24 in allen meinen predigen
25 als alle wizzen die
26 si hoͤren. vnd ist ist auch
27 zv allen zeiten in meinez
28 hertzzen als got wol waiz
29 ditz mirren puͤschelein haizzet
30 dev minnendev sel anderswa
31 ainen mirren perck
32 vnd sprichet also Jch
33 wil gen auf den mirren perck
34 Als ob si spreche
Blatt 12 verso Sp. B
1 Jch wil mit andahtigem
2 hertzzen di mirren vnd di
3 iamerckait vnsers herren
4 zesammen tragen in mei̅
5 hertzze zv ainem hauffen
6 der hauff auch also groz
7 wirt daz er pillich aine
8 perck haizzet disev arbait
9 vnsers herren ist so gar
10 vberswencke vber alle di
11 svͤnder aller der werlt dev
12 ie geschach oder ymmer m`
13 geschiht daz gotes gemahel
14 dev heiligev cristenhait
15 dev selben arbait hat behalten
16 zv ainem hauptschatzze
17 vnd irn antlaz dar
18 auz geit. vber den schatz
19 hat der pabst alle sluzzel
20 vnd vollen gewalt aber
21 di pischof gezilten gewalt.
22 Zv dem funften mal haizt
23 gotes leichnam ain gemainsam
24 darvmb daz si vns
25 gemainsamt dem prvnnez
26 aller gnaden wer ist dirr
27 brvnne von dem der weissage
28 sprichet in dem Salter
29 herre pei dir ist der lebendig
30 brvnne von dem Jeremias
31 der weissag spricht
32 Si haben dich lebendige̅
33 brvnne verlazzen vnd haben
34 in selben Cystern graben
Blatt 13 recto Sp. A
1 di kain wazzer mvge̅
2 behalten wer ist noch dirr
3 der von im selber sprichet
4 in dem puch der tauge̅
5 Jch gib den di da dvͤrstet
6 ains lebendigen brvnnen
7 wer ist noch dirr prvnne
8 daz ist got selbe auz des
9 gotlichem hertzzen vns elle
10 gnade flevzzet der sich in
11 dirr heiligen speis mit aller
12 warhait vns gemainsamet
13 Dirre brvnne waz
14 fuͤnf tausent iar versperr̉
15 vnd mer daz er sich kaine̅
16 menschen swi heilic er w`
17 nie gemainsamet in selh`
18 weis svnder di er aller hohste
19 wolt trosten den gelobt
20 er daz er disen brvnn
21 etwen offen wolte ditz gelubde
22 enpot er seinen kinden
23 zv ainem troste pei seinem
24 weissagen Johel vnd
25 sprach also Es wirt ain
26 brvnne aus fliezzen von vnsers
27 herren hause vnd er
28 feuhtet di gvsse der dorn daz
29 ist dev gvzze der svͤnden ditz
30 gelobt auch vnser h@r
31 durch des weissagen mvnt
32 Zacharie vnd sprach also
33 Ez kvͤmt ain tac an dem
34 ain brvnne geoffent wirt
Blatt 13 recto Sp. B
1 hern dauides gesinde welh
2 sint hern dauides gesinde alle
3 di reht rewe gewinnez
4 vmb ir svͤnde als her dau'
5 welhez ist aber der tak
6 an dem dirr brvͤnne geoffent
7 wirt daz ist der heilig
8 kar freitag an dem dirre
9 brvnne gegraben wart
10 an fvͤnf steten. seiner menschait
11 nach dem geluͤbde
12 dvrste di heilgen hie vor
13 also sere daz si alle enwiderstreit
14 schriren vnd ruften
15 zv got vnd do sprach
16 ir ainer der weissagen in
17 dem salter Mein sele dvͤrstet
18 nach got dem lebendigen
19 prvnne So sprichet
20 aber ir ainer wolt got
21 zerrest dv di hymel vnde
22 komest her ab. vnd aber
23 ir ainer sprichet mit vndvltigem
24 belangen Herr
25 dv hast den hymel gespannen
26 als ain kalbes havte
27 als ob er spreche der
28 hymel stecket voller gnade̅
29 vnd kvmt ain zaher her ab
30 niht Ditz geschray vn̅
31 dise senlichen quale vnd
32 disen girlichen dvrst erparmt
33 got den vater vn̅
34 sprach zv seinem svn daz
Blatt 13 verso Sp. A
1 geschriben stet Svn lazz
2 deinen brvnnen auf fliezzen
3 vnd vnd tail deinev
4 wazzer an der strazzen Da
5 sprach der svn mit gehorsamen
6 willen daz er her
7 nach sprach in der menschait
8 vater dein wille werde
9 vnd niht der mein vn̅
10 kom her ab vnd tailt sich
11 nach des vaters gepot an
12 der strazze wann er vor
13 der porte zv ierusalem di
14 marter lait vnd niht in
15 der stat Darvmb daz er
16 offen were allen den die
17 nach disem brvnne dvͤrst
18 vnd di gnaden begern also
19 daz er mit den wercken
20 beworhte daz er selb sp@cht
21 in dem puch der tavgen Swen
22 dvrste der chvm vn̅
23 trincke vmb sust Aus disem
24 brvnne fliezzen fuͤnf
25 wazzer der gnaden.
26 Daz ist minne Guͤte Treuwe
27 Barmkeit Gerehtichait.
28 Dise funf brvnne
29 fliezzen auz seinem gotlichen
30 hertzzen an fuͤnf steten
31 seiner menschait wa̅
32 dev minne flevzzet auz de̅
33 hertzzen Sein trewe auz
34 der rehten hant Sein gvͤte
Blatt 13 verso Sp. B
1 auz der linken hant Sin
2 parmkeit zv dem ob`n fuzz
3 dev seit der zeit seiner marter
4 obliget dev gerehtikeit
5 auz dem linken fuzz von disen
6 funf auz fluͤzzen sprichet
7 der weissag ysayas Jr
8 schult wazzer schepfen in
9 frevden. von dem brvnnen
10 vnders hailandes. als ob
11 er spreche. ir schult dise
12 fvͤnf brvnnen in evr andaht
13 bedencken vnd betrahten
14 piz ir svzzez wainen
15 vnd minnen zeher
16 schepfe̅t auz dem brvnne̅
17 von disem brvnnen sprichet
18 sant B`nhart Herre dv
19 hetest ewige minne ewig
20 gvte treuwͤ ewig parmherrtzzickait
21 vber vns aber
22 di waren in deinem gotlichem
23 hertzzen verporgen
24 vnd weste wir niht darv̅b
25 piz si an funf steten deins
26 leibes auz brasten. an den
27 fvnf wunden dis vzfluzze
28 des gotlichen brvnnen sint
29 vns bezaichent pei dem brvnnen
30 des paradis von
31 den geschriben stet an dem
32 puch von angenge Ez gie
33 ain brvnne von enmitten
34 des wollusts vnd er fevhtet
Blatt 14 recto Sp. A
1 daz paradys pei dise̅
2 brvnnen ist vns bezaiche̅t
3 got der svn der lebendige
4 prvnne der von enmitten
5 des wollustes daz ist von
6 dem hertzzen seins vaters
7 daz ein mittelr vollust ist
8 aller frevden flevzzet des
9 selben brvnnen aus fluz.
10 er feuhtet daz paradys
11 daz ist di heiligen cristenhait
12 so vil daz kain mensche
13 ist ez enschepfe gnade
14 von disem brvnnen wan
15 di svͤnder schepfen sein gvte
16 mit der er in peitet vn̅
17 porget piz si sich bekernt
18 di bekeret sein parmhertzzickait
19 di gvten sein trew
20 mit der er in beholfen ist
21 daz si pezzer werden die
22 volkvmen sein minne di
23 engel vnd di heilgen in
24 dem hymel wollust wunn
25 vnd frevde vnd da von stet
26 geschriben sein gnade
27 stet vber alle sein geschepfde
28 Ditz sint dev wazzer des
29 lebendigen prvnnen von
30 dem got sprichet in dem
31 ewangelio wer daz wazzer
32 trinket daz ich da gib in
33 dem entspringet ain kock prvnne
34 des ewigen lebens
Blatt 14 recto Sp. B
1 Ditz ist der brvnne nach
2 dem di heiligen veter so senlichen
3 dvrste den wir in
4 dirr speis seins leichname̅
5 mit allen seinen auzfluzze̅
6 in gantzzer warhait voͤlliclich
7 gemainsampt. vnd
8 darvmb haizzet si gemainsam
9 Bi dirr grozzen gnade
10 ist kleglich ze mercken
11 vnser armvt in der wir
12 vns so vngleich erpieten
13 disen gnaden daz d̉z blozz
14 gelubde dises gnadenrichen
15 brvnnen di heilgen vet`
16 raitzte vnd enzvnde zv so
17 dvrnehtigen wercken vn̅
18 zv so heiligem leben vnd
19 daz wir die dise gnade haben
20 enphangen mit volliclichem
21 auzfluzze so vnbederbes
22 lebens sein ditz
23 mvz mich immer iamern
24 vnd schol allen den zv hertzzen
25 gen di di wirdickeit
26 ditz brvnne bekenne̅.
27 vnd di gnade seins auzfluzz
28 enphahen vnd vo̅
29 den spricht got in dem ewangelio Ander levt haben
31 gearbait vnd seit
32 ir in ir arbait gesezzen
33 als ob er spreche di heilgen
34 weissagen vnd di veter
Blatt 14 verso Sp. A
1 verdieten daz mit irm
2 heiligen leben mit irr senlichen
3 qual vnd mit irm
4 geschrey mit kestigvnge
5 irs lebens. vnd leibes
6 daz ich auf erden kom mensch
7 wart vnd ev zv troste
8 mein fleisch vnd mei̅
9 plut gib zv ainer speis.
10 daz ir in nemet vnd verdienet
11 vnd vmb sust di
12 gnade verdienet si vnd
13 gelebten sein doch niht
14 Nv ist ze mercken daz dirre
15 gotlich prvnne sehs ertichait
16 hat. di auch ain
17 leiplich prunn leipleich an
18 im hat. Zv dem ersten hat
19 ain brvnne di natur dz
20 seinem vrsprung vnd seiiner
21 ader nieman zv ende
22 kumen mac zv dem
23 andern mal daz er stetelichen
24 flevzzet naht vnde
25 tak an vnderlaz zv dem
26 dritten mal daz er feuht
27 machet vnd grvn swaz
28 dvrre ist zv dem vierde̅
29 mal daz man in seinem
30 wazzer vnsubrikeit vindet
31 gewahsen Zv dem funften
32 mal wehset sein
33 auzfluz in schifrichem wazzer
34 auf dem man kaufschatz
Blatt 14 verso Sp. B
1 von ainem lande
2 furet ze dem anderm vn̅
3 waz in ainem lande wol
4 fail ist daz fuͤrt man in ai̅
5 ander lant do ez tivr ist
6 ze dem sehsten mal flevzzet
7 der brvnnen fluz vnde
8 waz man drein wurffe
9 in daz mer Dise sehs ertikeit
10 hat der gaistlich brvnne
11 Div erst daz sein vrsprvnck
12 als er von got de̅
13 vater geporn nieman er grvͤnden
14 kan vnd da von
15 spricht der weyssag in de̅
16 Salter wer mag sein gepurt
17 gesagen oder aus gelegen
18 zv dem andern
19 mal flevzzet dirr brvnne
20 vber vns mit seinen goͤtlichen
21 gnaden zv allen zeiten
22 wann wir ain stvnd
23 niht geleben mohten zv
24 dem dritten mal waichet
25 er vnd erfevhtet vnder
26 hertzze vnd da von spricht
27 sant Bernhart Swenn
28 got mit seinen gnaden zv
29 meiner sel kumt swaz den̅
30 hertte waz daz wirt waich
31 vnd wirt mein dvͤrres
32 hertzze fevht in heiliger
33 andaht zv dem vierden male
34 wehset vns diser brvnne
Blatt 15 recto Sp. A
1 von vnsern svnden
2 vnd da von sprichet der
3 zwelfpot got hat vns
4 gewaschen mit seinem
5 plut vnd in dem puche
6 der tavgen stet geschribe̅
7 got hat vns geminnet vn̅
8 hat vns gewaschen von
9 vnsern svnden in seinem
10 plut da von waz auch dz
11 mit dem plute daz auz seinem
12 hertzzen floz wazzer
13 ging daz wir da pei verstvnden
14 daz daz selb plut
15 vollekraft het vnd gantz
16 maht svnde ze waschen
17 als wazzer ander vnflat
18 tvt zv dem funften male
19 wehset dirre brvnne in
20 grozziv schifreichiv wazz`
21 wann gotes leichnam der
22 vns disen brvnnen mite tailt
23 zevhet vns in volkvmnes
24 leben aller gnaden
25 vnd da spricht von disev
26 schrift got hat vns gebe̅
27 seinen svn waz mohte von
28 gnaden sein daz er vns mit
29 im niht geben het als ob
30 man sprech niht vnd da vo̅
31 stet geschriben. in dem puch
32 frauw hester. ain klain
33 brunlein ist gewahsen in
34 ain grozs wazzer wann
Blatt 15 recto Sp. B
1 ditz klain brvͤnlein an diemut
2 in vns wehset in voll
3 gvsse aller aller gnaden
4 ditz wazzer der gnaden
5 ist schifreich vnd fuͤrt
6 kaufschatz von ainem lande
7 in daz ander wanne
8 er von vns den schatz vnserr
9 armut daz ist senvng
10 begervng sevftzzen wainem
11 iamer clage gebresten
12 kestigvng arbait daz
13 vns in disem lande alles
14 wol fail ist furt fuͤr gots
15 avgen in daz lant zv hymelreich
16 da selhev not
17 vnd armut gar tevr ist
18 wanne geschriben stet da
19 ist verswunden aller smertz
20 vnd aber stet geschriben
21 got wischet alle zeh`
22 von den augen seiner heiligen
23 vnd nimt da and`n
24 schatz der in dem lande des
25 hymelreichs wol vail ist
26 vnd bringt den in daz lant
27 da er gar tevr ist daz
28 ist minne gaistleich frevde
29 gotlicher trost fride
30 andehtig svzzickait trewͤ
31 warhait zvht gvte Zv
32 dem sehsten mal flevzzet
33 dirr brvnn wider in seinen
34 vrsprunck vnd in
Blatt 15 verso Sp. A
1 daz gotlich mer vnd da
2 von spricht her Salamo̅
3 ellev wazzer schullen wid`
4 in daz mer fliezzen auz
5 dem si geflozzen sein daz
6 si aber gefliezzen mvͤge
7 dirr wider fluz ist and`s
8 niht dann ain dancsagez
9 vnd ain kantnusse gotes
10 gnade vnd wann elliv
11 gnade auz dem mer des
12 gotlichen brvnne flevzzet
13 da von schullen si auch
14 wider fliezzen in daz me`
15 vnd da swaz gnaden auz
16 disem brvnne floz auf sant paulus
17 sant pet`n
18 auf alle heiligen daz ist
19 im alles wider haim geflozzen
20 aber di auzfluͤzz
21 di auz disem brvnne fliezzen
22 vber di svnde di fliezzen
23 niht wider in sein
24 vrsprink vnd da von geschiht
25 auch daz in dirre
26 brvnne etwen verseihet
27 wi tief vnd wi grundloze
28 er sei an gnaden wann
29 daz mer tief weit vn̅
30 brait ist versig auch dz
31 ez niht auzfluͤzz gienge̅
32 im di selben auzfluzz
33 niht wider haim Von
34 dem fvnften namen.
Blatt 15 verso Sp. B
1 DEr fuͤnfte nam gots
2 leichnamen haizzet in
3 latein Sacrificium zv devtscher
4 zvngen ain opfer
5 warvmb aber gotes leichnam
6 den namen habe dz
7 ist durch vier sache Dev
8 erst sach ist daz ez ain opfer
9 ist vber ellev opfer in
10 nevwer vnd in alter. e.
11 vnd ellev opfer ir wech vn̅
12 ir heilickait ir kraft ir hilfe
13 ab disem opfer nemen
14 Dev ander sache warvmb
15 disev heilickait ain opfer
16 haizzet daz ist da von daz
17 vns ditz opfer volkvmen
18 gnade bringt zv allen gnaden
19 der wir dvͤrftig sein
20 zv leib vnd zv sele vnd
21 da von sprichet sant gregory
22 Daz fron opfer gots
23 leichnam ist gvt den levte̅
24 di auf erden sein gnade zv
25 gewinnen verlorn gnade
26 wider zv gewinnen gewunen
27 genade zv behalden
28 antlaz gewinnen vnderr
29 svͤnde svne vnd hulde vns
30 gewinnen gegen got dem
31 vater zv lob vnd zv eren
32 im vnd allen seinen heiligen
33 in dem hymelreich Dev
34 dritte sach warvmb gots
Blatt 16 recto Sp. A
1 leichnam ain opfer haizz
2 daz ist dev daz sich got der
3 svn seinem vater opfert
4 fuͤr vns in der ahte vnde
5 der weis als er sich an de̅
6 karfreitag an dem creutz
7 mit dem tode opfert seine̅
8 vater fuͤr aller der werlde
9 svͤnde wann swi daz war
10 sei daz sich gotes svn der
11 von vnser frauwen leibe
12 geporn wart der in der krippen
13 lac sich in disem opfer
14 got seinem vater fuͤr
15 vnser schulde opfert vnd
16 sich nv zv pezzerung fur
17 vns bringet doch opfert
18 er sich in kainer andern
19 weis denn in der ahte vn̅
20 in der weis als er sich seinem
21 vater opfert an dem
22 creutz mit seiner marter.
23 vnd mit seinem tode wan̅
24 in der selben weiz stvnde er
25 vor seinem vater in dem hohsten
26 werde vnd in dem
27 grosten gelt vnd in der swersten
28 pezzervng di er nach
29 der menschait mohte getvn
30 vnd auch menschliche̅
31 geslehte stvnde er in selher
32 weis vf den hoͤhsten gnaden
33 wann vns alle sein
34 marter vnd sein tot erlost
Blatt 16 recto Sp. B
1 von dem ewigen tode
2 vnd da von schreiben vns
3 di heilgen lerer daz gots
4 svn iesus cristus got niht
5 wer gewesen svnder ain
6 lauterr mensch daz er den
7 noch mit den sweren arbaiten
8 di er lait drev -
9 vnd dreizzik iar vnd mer
10 in seiner menschait vn̅
11 mit der iemerlichen marter
12 vnd mit pitterm tode grozzen
13 lon het verdient vn̅
14 hoher wer kvmen zv hymelreich
15 dann kain creatvr
16 ie getet oder ymmer
17 getut Dev vierde sache
18 warvmb dise heilikeit ei̅
19 opfer haizze ist dev daz
20 er tivr werde geneme vn̅
21 an minne vor allen opffernden
22 si dem man ez da
23 opfert Hie ist zv mercke̅
24 daz funf sache sein di ei̅
25 ain ietleich opfer gote
26 wert vnd geneme machent
27 Div erst daz ez nvz
28 br